So erstellen Sie eine Website

In diesem Handbuch zeige ich Ihnen, wie die meisten Webingenieure ihre Ziele zusammenstellen und wie Sie eine strategische Distanz zu teuren Webdesignern aufrechterhalten können, die für eine größere Website regelmäßig unangemessen eingeschränkt sind Das habe ich getan, als ich angefangen habe Für den Fall, dass Sie diesen Leitfaden nicht verwenden (was ich tief in Frage stelle), lassen Sie sich keinen Moment Zeit, um mit mir in Kontakt zu treten – ich werde mich darum kümmern. Auf dem Markt gibt es verschiedene Phasen des Site-Aufbaus und verschiedene Webdesigner Homepage

WordPress, Wix, Joomla, Drupal … Um nur einige zu nennen. Sie können Ihre Site auch ohne Vorbereitung codieren, aber ich würde sie größtenteils nicht vorschreiben Zwei Gründe: Es dauert nur übermäßig lange (ernsthaft). Ihr Endprodukt wird durchschnittlich fertiggestellt. Aber für welches sollten Sie sich entscheiden? Sehen wir uns diese fortlaufenden Erkenntnisse von BuiltWith an. WordPress ist die einfachste Phase, die ich je erlebt habe point hat mitgearbeitet, ist jedoch anpassungsfähig genug, um jedem gerecht zu werden – unabhängigen Risikoseiten, Onlineshops, größeren Vereinen usw.

WordPress versus HTML und CSS: Das Erlernen von HTML ohne Vorbereitung kann über 6 Monate dauern, von CSS und PHP ganz zu schweigen. Wenn Sie über grundlegende HTML-Informationen verfügen, können Sie die Dinge umso schneller messen. Wenn Sie jedoch die Möglichkeit haben, eine Website innerhalb von ein oder zwei Tagen zu erstellen, ist das Erlernen von HTML alles andere als eine praktikable Wahl.WordPress versus Webdesigner: Website-Hersteller sind teuer und häufig stark eingeschränkt. Sie sind vorteilhaft für einseitige Websites, jedoch nicht mehr.

WordPress versus Joomla / Drupal: WordPress ist einfach viel kundenfreundlicher. Wenn Sie aus unbekannten Gründen Ihre Site nicht mit WordPress erstellen möchten, schauen Sie sich auch meine Drupal-, Joomla- und HTML5-Funktionen an. Sie sind im Großen und Ganzen KOSTENLOS zu nutzen.In jedem Fall empfehle ich den Lernenden nachdrücklich, sich an WordPress zu halten. Wenn Sie Ihre WordPress-Site (oder eine andere Site) einrichten möchten, benötigen Sie zwei Dinge:

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*